Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

HERZLICH WILLKOMMEN...

...im Thünen-Haus auf dem Ulmencampus

Die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät besteht aus den vier Instituten für Betriebswirtschaftslehre, Politik- und Verwaltungswissenschaften, Soziologie und Demographie sowie für Volkswirtschaftslehre.

An ihr arbeiten 22 Voll- und 3 Juniorprofessor:innen sowie etwa ca. 63 wissenschaftliche und ca. 14 nichtwissenschaftliche sowie ca. 9 in Projekten beschäftigte Mitarbeiter:innen. Derzeit studieren ca. 1.500 Studierende an der Fakultät in fünf Bachelor- und sechs Masterstudiengängen, die weite Bereiche der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften abdecken. Seit dem Wintersemester 2021/2022 gibt es einen neu konzipierten BSc. Betriebswirtschaftslehre. Die Studienfachberatung übernimmt Professor Homölle. In Planung befindet sich zum Wintersemester 2022/2023 die Einführung des BSc. Volkswirtwschaftslehre. Die Studienfachberatung wird Prof. Weißbach übernehmen. Anfragen können per Mail an: pruefungsamt.wsfuni-rostockde gerichtet werden.

Viele der angebotenen Module werden auch in zahlreiche Studiengänge anderer Fakultäten eingebracht.

Die Forschungsthemen der an der Fakultät tätigen Wissenschaftler:innen decken alle Teilbereiche der Wirtschafts- und Sozialforschung ab. Wichtige Themenschwerpunkte sind:

  • Dienstleistungsmanagement
  • Berufliche Bildung und Weiterbildung
  • Ökonomische Anreize, Märkte und Regulierung
  • Arbeit und Ungleichheit in einer globalisierten Welt
  • Politische Prozesse im Ostseeraum und Eurasien
  • Politikwissenschaften mit Schwerpunkt Area Studies
  • Demografie, soziale Ungleichheit und empirische Sozialforschung

Forscher:innen der Fakultät leisten wichtige Beiträge zu den von der Universität Rostock betriebenen interdisziplinären Profillinien "Altern des Individuums und der Gesellschaft", "Maritime Systeme" und "Wissen — Kultur — Transformation", beteiligen sich an DFG-geförderten Graduierentenprogrammen und kooperieren eng mit dem Rostocker Max-Planck-Institut für demografische Forschung.

Neuer Bachelorstudiengang für Volkswirtschaftslehre

Neuer Bachelorstudiengang für Volkswirtschaftslehre

An der Universität Rostock wird ein neuer Bachelorstudiengang in Volkswirtschaftslehre angeboten. Wer Interesse hat, kann sich ab dem 1. August zum Wintersemester 2022 dafür einschreiben... [weiterlesen]

Personalia...

Matthias Söll zum Professor für “Wirtschaftsdidaktik mit dem Schwerpunkt digitales Lehren und Lernen“ ernannt

Prof. Dr. Matthias Söll wurde mit Wirkung zum 01.08.2022 zum Universitätsprofessor für „Wirtschaftsdidaktik mit dem Schwerpunkt digitales Lehren und Lernen“ an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät ernannt.
Professor Söll hatte bereits seit dem Sommersemester 2022 die Vertretungsprofessur inne. Vorher war er als Habilitand, Fachgebiet Wirtschaftsdidaktik, im Institut für Berufsbildung an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Kassel tätig. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.