Projekt Internationalität Leben!

Internationalisierung zählt zu den strategischen Schwerpunkten des Universitätsentwicklungsplans. Die WSF hat in den vergangenen Jahren einen deutlich sichtbaren Beitrag zur Umsetzung der darin verankerten Ziele geleistet. Die Zahl der Studierenden, die das Erasmus-Programm für ein Auslandsstudium nutzen, ist gestiegen, und es kommen heute auch deutlich mehr ausländische Studierende an die WSF als noch vor wenigen Jahren. Internationale Kontakte in Lehre und Forschung bestehen an allen Instituten der Fakultät. Auf den erzielten Erfolgen wollen wir uns jedoch nicht ausrufen, sondern die Internationalisierung verstärkt fördern und voranbringen. Im Mittelpunkt dabei steht das Projekt „Internationalität leben!“. Zentrale Zielsetzungen sind:

  • die umfangreiche Beratung der Studierenden, der Dozentinnen/Dozenten und Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter zum Auslandsaufenthalt;
  • regelmäßige Informations- und Fortbildungsveranstaltungen zur Stärkung länderspezifischer und inter-kultureller Kompetenz;
  • der Ausbau der Kommunikation mit Partneruniversitäten, sodass dort die Kenntnisse der WSF und unserer Studienangebote verbessert und Kolleginnen und Kollegen für einen Gastwissenschaftler-Aufenthalt in Rostock motiviert werden können;
  • die Konzeption internationaler Lehrangebote und Sommerschulen;
  • Aufbau und Implementierung eines international ausgerichteten Studiengangs;
  • wissenschaftliche Dokumentation und Veröffentlichung der Ergebnisse in entsprechenden Medien.

Erasmus Partnerschaften

Ein Verzeichnis der Erasmus Partnerschaften 2019 finden Sie hier.


Kontakt

Dr. Ana Lucía Salinas de Dosch

E-Mail: ana.doschuni-rostockde

Telefon: +49 381 498 4012

Ulmenstraße 69, Haus 1, Raum 129

Sprechstunde: Freitag 10 -12 Uhr.